Virtual Sports, Games, Anbieter, Spieler und Events in Deutschland

Wir alle kennen den Begriff virtuelle Realität aus Filmen wie Tron und Der Rasenmäher Mann, von der CeBit und der Funkausstellung und spätestens, seitdem Spieler und Computerfreaks mit diesen riesigen Brillen umher tasten und sich in andere Welten beamen. Als virtuell bezeichnet man vereinfacht die Darstellung in einer computergenerierten, interaktiven und damit virtuellen Umgebung.

Unsere empfohlenen Wett-Sites

Svenbet
Svenbet
Tolles Interface Design
Gute Auswahl an Sportarten
Gutes E & Virtual Sports Angebot
FREEBET
€100
Evobet
Evobet
Breites Angebot
Schöner Live-Wetten-Bereich
Stark in eSports & Virtual Sports
FREEBET
€150
Bet3000
Bet3000
Tolle Quoten
Hoher Quotenschlüssel
Sehr gute Mobile-App
FREEBET
€150
Betano
Betano
Super-Quoten-Spiele mit 0 % Buchmacher-Marge
Tolle Smartphone-App mit Extra-Features
Enorme Auswahl and Langzeit- und Spezialwetten
FREEBET
€100
Betmaster
Betmaster
Auszahlungsschlüssel ok
Gut bedienbare Webseite
Mobile App
FREEBET
€150

Genau das bedeutet Virtual Sports: Sportereignisse, Sportler-, Teams und -Sportarten werden mit Hilfe einer Software simuliert. Anders als beim Videospiel aber hat der Benutzer keinen Einfluss auf den Spielverlauf. Der verläuft - im Grunde exakt wie bei einem Slot oder Roulette-Spiel im Online-Casino - mit Hilfe eines Zufallsgenerators. Die Parameter eines solchen Generators werden von Stärken und Schwächen der virtuellen Kontrahenten bestimmt. 

Ob das ein Wettmarkt sein kann, mag sich da der geneigte Leser fragen. Die Antwort: Auf jeden Fall. Der virtuelle Sportmarkt ist neben Esports der am stärksten wachsende im Bereich Online Sportwetten. Auch hier werden, mit kleinen Unterschieden, auf Spieler, Teams und Ergebnisse gewettet. Und weil das ganze elektronisch und damit schnell ist, hat die Sache einen enormen Kick. Also schauen wir uns das mal genauer an.

Wie immer an dieser Stelle die schnellen Fakten mit Überblick und direktem Sprung in die Thematik, für alle anderen sei die gesamte Lektüre dieses Artikels  bei einer entspannten Tasse Kaffee oder tee empfohlen.

 

Die wichtigen Virtual Sports Fakten

  • Zeitlich unabhängig – Virtual Sports finden 24/7 statt
  • Zeitraffer - Spiele, Rennen & Events laufen im schnellen Highlight-Modus
  • Großes Wettangebot – Innerhalb weniger Minuten neue Events pro Liga
  • Anfängerfreundliche Wett-Einsätze 
  • Vorkenntnisse oder aktuelles Sportwissen sind nicht entscheidend
  • Tierwohl ist bei virtuellen Rennen nicht gefährdet
     

Die besten Webseiten für Virtual Sports Wetten in Deutschland

Die besten bzw. bekanntesten Anbieter sind ganz vorne die üblichen Verdächtigen:

  • Bwin, bietet die wohl größte Auswahl an virtuellen Wetten: Fussball, Tennis, Pferde- & Hunderennen, sowie zahlreiche virtuelle Rennen
  • Interwetten hat neben einer ansehnlichen Auswahl virtueller Wettmärkte als Vorreiter im Virtual Sports eine fiktive Euro League für virtuellen Fußball mit einer gesamten Meisterschaft inklusive eingebauter Tabelle am Start. Mehr dazu im Abschnitt Simulierte Realität.
  • Betsson liefert ebenfalls eine große Auswahl an virtuellen Wetten, vor allem auf Fußball, Tennis & Basketball sowie Pferde- & Hunderennen

Kann man in Deutschland auf Virtual Sports wetten?

In einem regulierten Markt wie dem deutschen ist das selbstverständlich möglich. So gut wie alle namhaften deutschen Sportwetten-Anbieter haben Virtual Sports im Programm. Wie Eingangs erwähnt ist dies eine sehr interessante und kurzweilige Art, sich mit dem Sujet des Sportwettens anzufreunden und die hier beschriebenen Grundkenntnisse auszutesten.

 

Wie funktionieren Wetten auf Virtual Sports?

Wie Eingangs erwähnt handelt es sich bei Virtual Sport um ein computergeneriertes Sportereignis. Die Darstellung solcher virtuellen Sportarten ist in den meisten Fällen sehr weit fortgeschritten und bewegt sich beinahe auf dem Niveau moderner Spielkonsolen. Es ist daher wie nach der Crashfahrt auf der Playstation auch hier durchaus zu empfehlen, sich die Events auch anzuschauen, nachdem man seinen Wetteinsatz platziert hat. 

Der Hauptunterschied zwischen echten und virtuellen Sportereignissen ist dabei, dass diese Events, also zum Beispiel ein Fußballspiel, nur wenige Minuten dauern. Im Spiel also werden wie in der Sportschau nur die spielentscheidenden Szenen gezeigt. 

Das hat vor allem zwei Besonderheiten zur Folge:

  • Virtuelle Sportwetten werden ausschließlich Pre-Match abgeschlossen, Live-Wetten fallen u.a. wegen der Zeitraffer-Form weg.
  • Durch besagten Zeitraffer können ganze Turnier oder eine gesamte "Saison" an einem Tag bzw. innerhalb weniger Stunden stattfinden. Man kann also in kurzer Zeit sehr spannende Long-Time-Bets abgeben, den Verlauf verfolgen und das Ergebnis am selben Tag erhalten
     

Welche Sportwetten gibt es im Virtual Sport und wie funktioniert das Wetten?

Grundsätzlich gibt es im virtuellen Sport die gleichen Wettformen wie im realen Sport. Wer sich mit Sportwetten befasst hat, wird hier kaum Unterschiede feststellen, die Tipp-Optionen sind die gleichen. Im Fußball stehen in der Virtual Football League zum Beispiel die klassischen Märkte Zweiweg/Dreiweg-Wette, Über/ Unter Wette, Doppelte Chance, Handicap usw. zur Verfügung. Es gibt auch “Langzeitwetten” z.B. auf Meisterschaften in einer solchen virtuellen Liga. Wie erwähnt aber geht es hier etwas flotter vonstatten: Bei einer Spieldauer von durchschnittlich drei Minuten und einem andauernden Angebot dieser Spiele (also on demand) kann eine Saison in rund drei Stunden abgeschlossen sein. Insofern sind die gängigsten Formen für diese schnelle Sportsicht diese:

  • Wette geht auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage
  • Genaues präzises Ergebnis
  • Gewinnvorsprung
  • Heimmannschaft – wie viel Tore insgesamt
  • Gastmannschaft – wie viel Tore insgesamt

Die tatsächlichen Unterschiede im Wettangebot liegen in Breite und Tiefe des Angebots: Während man für Bundesliga-Partien inzwischen eine dreistellige Anzahl an Tipp-Optionen vorfindet, sind es im virtuellen Fußball bislang im Schnitt 30 Wettmöglichkeiten pro Partie.

Gibt es eine optimale Weltstrategie für Virtual Sports?

Grundsätzlich ist erstmal festzuhalten bzw. noch einmal zu betonen, dass es sich bei Virtual Sports um computergenerierte Sportereignisse handelt. Mit anderen Worten: Eine Wette auf ein virtuelles Spiel gehorcht anderen Regeln, vor allem, was die Wett-Entscheidung bzw. den Hintergrund derselben angeht. Im realen Spiel bezieht man den menschlichen Faktor z.B. eine gerade auskurierte Verletzung eines Spielers, eine Trainerentlassung oder eine unglücklichen Niederlage im vorigen Spiel mit ein. Es sind eben diese Einschätzungen des Kunden auf seiner Wett-Entscheidung, die die Sportwette zu einem beeinflussbaren Zeitvertreib machen. Im virtuellen Sport ist das etwas anders, denn echtes Sportwissen überlistet keinen Zufallsgenerator.

Anfangs ist es daher sinnvoll, sich virtuelle Spiele genau anzuschauen und ihre Dynamik zu verstehen, bevor man Wetten platziert. Und wie gesagt, das virtuelle Glücksspiel punktet nicht mit unerwarteten Spielverläufen. Hier geht es um Ergebnisse.

Funktioniert die Software bei Virtual Sports?

Auf jeden Fall. Wie im Online Casino auch befinden wir uns im Jahre 2020 auf einem technischen Level, das uns nicht nur ein tolles visuelles Erlebnis, sondern auch eine daten-technisch ausgereifte Spielerfahrung beschert. Damit ist nicht nur die visuelle Umsetzung gemeint, dies bezieht sich insbesondere auf Programmierung und Zufallsgenerator. So kann der kritische Kunde durchaus und nicht zu Unrecht vermuten, dass gerade dieser Umstand Tür und Tor für Manipulation öffnen könnte und es - in unregulierten Jurisdiktionen - auch durchaus mal tut. Hier in Europa jedoch reden wir von Wettanbietern, die in der Regel in EU-Ländern sesshaft, dort lizensiert und dadurch gesetzlich verpflichtet sind. Insofern gelten hier nicht nur strenge Gesetze, es werden auch und gerade hinsichtlich der Spielfairness und der strikten Neutralität der Software sehr harte digitale Techniken festgelegt, nach denen weder ein Code manipuliert noch ein Zufallsgenerator von einem Anbieter selbst  betreut werden kann oder darf. Wie im Online Casino auch wird ein Anbieter einer geeichten Software lizensiert und unterliegt daher strengsten Kontrollen. Deshalb muss diese Anwendung nicht nur funktionieren, sondern auch 100% und zu absolut jeder Zeit neutral und fair agieren.

Gibt es Geheimtipps für das Wetten auf Virtual Sports?

Der entscheidende Faktor einer Sportwette ist und bleibt die Quote. Genau hier gilt es, vor allem bei den Simulated Reality Spielen, aufzupassen. Aufgrund der Verfügbarkeit der Daten und Statistiken werden Faktoren wie Heimstärke oder bisherige Saisonverläufe in die Quote eingerechnet und das bringt die Quote oft sehr nahe an diejenige einer realen Sportwette. Dann aber spielen Außeneinflüsse - die menschlichen und biologischen Faktoren  hier wie gesagt keine oder nur eine sehr untergeordnete Rolle. Es gibt also keinen Spieleraufstand im Umkleideraum und ein resultierender Grottenkick, der sich in einen nie dagewesenen Kantersieg verwandelt, nachdem der Trainer vom Manager/Präsidenten zur Halbzeit gefeuert wurde. Das zu wissen bzw. vorher zu ahnen bedeutet im realen Leben, schlauer als der Buchmacher zu sein und eben dieser Faktor fällt in dieser virtuellen Form der Sportwette und speziell in der simulierten Realität einer virtuellen Sportwette komplett weg.  Noch ein Vorteil: Cashout funktioniert in dieser Form virtuellen Sportwettens wunderbar, da Spiele über die vollen 90 Minuten simuliert werden und man daher die Möglichkeit hat einer Wette das Vertrauen zu entziehen.

 

Was ist Virtual Sports?

Virtual Sports sind elektronische Spiele, die auf speziellen Geräten, wie Spielkonsolen und natürlich auf Computern und Smartphones gespielt werden. Von realem (physischem) Sport inspiriert bilden diese virtuellen Sportarten sowohl real existierende als auch erfundene Sportarten (Personen, Vereine und Wettbewerbe) bis hin zu Fantasie-Formaten ab. Gespielt werden diese Games zumeist in Gruppen, wenn es sich um interpersonelle Wettbewerbe wie in den Sports handelt. In der Welt der Sportwetten hat diese virtuelle Form des Sports bereits vor einiger Zeit Einzug gehalten und schickt sich nun an, neben der realen Welt ein neuer, schnell wachsende Wettmarkt zu werden

 

Virtuelle Sportarten

Sportarten und Sportwetten im Virtual Sports

Auch in dieser Form des Sports finden sich die üblichen Verdächtigen will sagen die Sportarten, die sich der größten allgemeinen Wertschätzung erfreuen:

Rennen

Spätestens seit Ben Hur die gewichtigste Frage der Menschheit: Wer kommt als Erster ins Ziel?

Pferderennen

Pferderennen waren und sind die heimlichen Stars der virtuellen Sportwetten. Nicht nur gibt es weitaus größere Veranstaltungen - allein der biologische Faktor ist ein anderer, weil diese Rennen pausenlos stattfinden können, da logischerweise der logistische Faktor einer physischen Rennveranstaltung wegfällt. Auch die Qualität der grafischen Animation ist hier immens fortgeschritten.

Greyhounds

Das Prinzip ist einfach: Sechs Hunde hetzen einen (falschen) Hasen ums Oval und der schnellste Hund gewinnt. Wie im echten Rennen auch setzt man auf den Gewinner oder im 2-Weg System, bei dem man ein Viertel der Quote ausbezahlt bekommt, wenn der gewählte Hund einen der ersten beiden Plätze belegt. Auch hier kann man einen kleinen (zwei) und großen Einlauf (drei) - die genaue Platzierung der ersten Hunde vorhersagen und den Wettgewinn beträchtlich erhöhen.

Andere Rennen 

Auch hier schlägt der Vorteil der Virtualität voll durch: Anstatt eines schwerreichen Sponsors und der unter Umständen weit überlegenen Technik eines Rennstalls werden hier die Karten zwar ähnlich programmiert aber dennoch anders gemischt. Da hier die Teilnehmerfelder oft sehr viel größer sind, gibt es weitaus höhere Quoten wie etwa 66 oder sogar 88-1, was zu schnelleren und höheren Gewinnen bei relativ kleinen Einsätzen führen kann.

 Traditioneller (Ball)-Sport

Keine Frage, inzwischen vor den Rennen liegen die Ballsportarten, die speziell in den letzten 20 Jahren zu einer gigantischen Marketingmaschinerie herangewachsen sind. Auch deshalb stellen sie in den Virtual Sports die beliebtesten Genres

 Fussball

Fußball im Virtual Sports und das Wetten darauf ist im Grunde, als ob man auf der Konsole auf  FIFA Wetten abschließt. Spiele können neben Ligen oder Turnieren auch Fantasie Zusammenstellungen beinhalten, man wettet auf Sieger, erzielte Tore, etc. Man unterscheidet im Fußball des Virtual Sport auch zwischen

  • Virtual Football
    Je nach Programmierung hat jede Mannschaft ihre eigenen Charakteristiken. Neben taktischen Schwächen sind auch Gegebenheiten wie Verletzungen und Sperren durch gelbe Karten oder Platzverweise programmiert. Am Ende entscheidet der Zufallsgenerator auf Basis der vorgegebenen Parameter, wie ein Spiel ausgeht
     
  • Simulated Reality 
    Wie der Name sagt, wird hier die Realität anhand immens großer (realer) Datensätze nachgestellt. Termine, Teams, Begegnungen werden exakt übernommen man setzt also zu den gewohnten Terminen auf bekannten Teams. Die Spiele werden über volle 90 Minuten (plus Nachspielzeit) simuliert. Der gesamte Spielverlauf, jeder Zweikampf, jedes Kopfballduell und jedes Ergebnis eines Torschusses wird basierend auf statistischen Spieldaten ausgelost. Diese beinhalten sowohl historische Daten als auch die Daten aus vorherigen Duellen der gegeneinander spielenden Teams und dem generellen Verlauf der Saison. Diese Form der Auswertung ist damit um einiges komplexer als andere Virtual Football Varianten, weil hier schlichtweg mehr Daten genutzt werden können. Das Ganze ist aber auch weitaus näher am (realen) Original.

Tennis

Wie auch im Fußball ist die Animation des virtuellen Tennis technisch weit vorangeschritten. Auch hier wettet man auf ein Endergebnis. Der Zeitraffer-Aspekt hier ist, dss anstatt eines langen Drei- oder Fünfsatz-Matches lediglich ein Spiel gespielt wird. Wie im echten Wettmarkt setzt man hier auf den Gewinner, aber auch auf Details wie die gespielten und erzielten Punkte oder das exakte Spielergebnis (Bsp. Spieler A erzielt nur 15 Punkte). Zu bedenken ist auch, dass der Vorteil (der Pun musste jetzt sein) beim aufschlagenden Spieler liegt

Basketball

Auch hier gibt es kaum Unterschiede zur Realität. Basketball wird in Turnieren und Ligen gespielt. Im Winners-Bet setzt man auf Matchwinner oder auf das Team, das ein bestimmtes Viertel oder eine Hälfte gewinnt. Eine andere Art Winners Bet ist die Vorhersage eines Unentschiedens zur Halbzeit. Vorhersagen kann man ebenso das Viertel mit der höchsten Punktzahl oder in der Total Points Bet die Gesamtpunktwetten als Über-/Unterwetten, in denen man auf die Gesamtpunkte für das gesamte Spiel oder die für die erste Hälfte wetten. Selbst Handicap-Wetten finden sich hier. Wie gesagt, das Ganze ist durchaus schnell und vielseitig und kommt der Realität sehr nahe.

 

Popularität von Virtual Sports

Diese Form der elektronischen bzw. Virtuellen Realität mag noch nicht so viele Zuschauer haben wie etwa Esports. Das liegt sicher auch daran, dass hier eher gewettet wird wie im Online Casino - das heißt der Kunde sitzt daheim oder unterwegs an seinem PC/Handy-Pad, wettet und betrachtet das Spiel weitgehend alleine. Deshalb und auch wegen des On-Demand Charakters ist diese Form Sport eher eine konsumierende. Das Spielen ist also durchaus populär, das Miterleben in der Gruppe eher weniger.

Welches sind die größten und beliebtesten Spiele?

In der Natur der elektronischen Sache liegen die beiden Hauptfaktoren des Ganzen: Die technische Machbarkeit und die Attraktivität. Ein Blick auf die Auswahl der Playstation/xBox Games zeigt, dass sich Rennen und die klassischen Ballspiele der größten Beliebtheit erfreuen. Das Angebot bei den großen Buchmachern umfasst daher in der Regel Pferderennen, Greyhounds, Tennis, Fussball, Basketball, Motorsport, Speedway, Radrennen, American Football und Darts.

 

Wo und wie kann ich Virtual Sports sehen?

Wie bereits beschrieben handelt es sich hier um ein proprietäres Angebot, das heißt man findet sowohl das Spiel als auch die Wette beim Wettanbieter wie etwa Interwetten, Betfair, Betradar, Betsson, Bwin, um da nur einige große zu nennen.

Dann aber gibt es natürlich die Streams der großen Software-Provider. Man muss sich das vorstellen wie einen Casino Slot, den im man beim Online-Casino-Betreiber seiner Wahl spielt, der aber vom Software-Entwickler eingespeist wird. Im Falle der Virtual Sports kann man daher Spiele, Streams und ganze Turniere und Spielzeiten bei den Entwicklern selbst finden. Die Big Player hier sind Playtech, GoldenRace, Instant Football und Virtual Football

 

Die Geschichte des Virtual Sport

Ja, auch eine moderne Technik hat eine Historie. Bei dieser wie bei erstaunlich vielen anderen modernen Innovationen liegt der Ausgangspunkt gar nicht mal ein Aha-Moment eines jungen Programmierers im High-Tech Kindergarten um die Jahrtausendwende, sondern wie so oft nicht nur in den USA, sondern in den Anfängen des digitalen Zeitalters.

Wer erfand Virtual Sports?

Die erste Form von Virtual Sports wurde 1961 von John Burgeson auf einem  IBM1620 Computer mit einem gecodeten Fantasy Baseball-Spiel angeboten. Hier konnten zwei Teams auf Basis eines RNG (Random - Zufalls- Nummerngenerator, Spiel-/Spieler-Statistiken und Play--by-Play-Beschreibungen zur Kalkulation eines Spielergebnisses gegeneinander antreten. Ähnlich der weitgehend text-basierten Spiele des Commodore-64 war auch dieses Spiele komplett proprietäre und brauchte niedliche 20KB Speicherplatz.

Wann begann Virtual Sports?

Waren die ersten dieser Spiele noch eine Angelegenheit für Techies, ließ die kommerzielle Anwendung nicht lange auf sich warten. Pong, ein einfaches Schläger- und Ballspiel mit Blockgrafiken und die anschließende Entwicklung des Arcade-Klassikers Space Invaders wurden die ersten Computerspiele im Mainstream.

Diese Spaßspiele brachten ganze Spielhallen hervor, die sogenannten Arcades und in denen musste auch die zweite große Leidenschaft der Menschheit eine Rolle spielen. So kam mit jedem futuristischen Ballerspiel auch eines auf den Markt, das auf Pferde- oder Autorennen basierte. In diesen Spielen unterstützten die Spieler (es gab Multiplayer-Modus) mit ihren Spielmünzen eine bestimmte Farbe eines Rennfahrers (Jockeys) aus einer Auswahl von 6 bis 10 Läufern oder Fahrzeugen. Jeder der Teilnehmer hatte Chancen, das Event zu gewinnen, vom Favoriten (der wie üblich als erster aufgeführt wurde) bis zum Außenseiter. Im Wesentlichen war dies bereits die 1980er-Version des virtuellen Sports, ein begrenzter Vorläufer, aber mit ähnlichen oder fast gleichen Prinzipien.

Der Rest ist Geschichte. Mit dem Aufkommen der leistungsstarken PCs, die Atari und Commodore ablösten und schließlich dem Internet, das Software und Applikationen schrittweise ins Netz verlagerte begann, was für uns heute unter dem Begriff Cloud Computing digitaler Alltag bedeutet: Das Spielen auf Webseiten und, im Falle des Virtual Sports, das Wetten auf diese Spielformen.

 

Die Spiel- und Wett-Industrie

Wie man aus der bisherigen Lektüre ersehen kann, ist dieser Markt ebenfalls heiß begehrt. Neben den Software-Entwicklern tummeln sich hier Medienkonzerne, Technik-Manufakturen und natürlich die Plattform-Betreiber, die Spieler zum Spass spielen lassen und jene, die Wetten auf diese Spiele anbieten, was im Grunde das ganze Geheimnis des Virtual Sports ist: Ein virtuell stattfindendes Spiel wird als Basis einer Wette angeboten. 

Wie groß ist der Markt im Virtual Sports?

In Griechenland wurde Virtual Sport 2017 implementiert und bereits nach einem Jahr waren 600 Millionen Euro an Wetten platziert worden. Inzwischen machen Virtual Sports bereits ein Fünftel der Gewinnmarge der großen Sportwetten-Anbieter aus, Tendenz steigend. Entscheidend hierbei ist dabei auch der Anteil and Fantasy Sports, der neben dem Wettspaß auch den ESports-Faktor mit einbringt - dem Wettkampf zwischen Nutzern.

Wer sind die größten Software Provider im Virtual Sports?

Virtual Sports ist eine Spielform, wie es die Slots im Online Casino sind. In jenem Bereich des Online Gamings sind die Namen der Softwarehersteller NetEnt, Evolution, Betsoft oder Yggdrasil - im Virtual Sports sind das Entwickler und Provider wie GammaStack, Golden Race, BetConstruct. Inoru und nSoft. 

Auch zu erwähnen sind die Installationen, die Sportwetten-Anbieter zusammen mit diesen Software-Providern (und teilweise in Eigenregie) umsetzen. So bietet Interwetten zum Beispiel gerade im Virtuellen Fußball eine fiktive Europa League mit Mannschaften aus ganz Europa und nationale Meisterschaften, diess alles garniert mit einer erfreulichen Dichte an Hilfe- und Erklärungen. Im internationalen Vergleich wäre da Betfair zu nennen, die mit und durch die Marke Inspired Gaming einen ebenfalls hochklassigen virtuellen Fußball-Bereich anbieten.

Ilja image

Ilja

29 April 2020
Willkommen
Willkommen bei Mrbet.de, Ihrer premium Informationsquelle für Sportwetten. Wenn Sie daran interessiert sind, die besten Quoten und Hintergrundinformationen zu nutzen oder auf der Suche nach den besten Bonus Angeboten in Deutschland sind, dann sind Sie bei uns genau richtig. Unsere Experten haben die deutschen online Buchmacher unter die Lupe genommen um Ihnen mit Rat und Tat bei der suche nach sicheren und vertrauenswürdigen Sportwetten Anbietern zur Seite zu stehen. In unseren Nachrichten, Promotionsinfos und Artikeln finden Sie brandaktuelle und detaillierte Tipps und Informationen, die jeder schlaue Sportwetten Liebhaber sich wünscht.
Verantwortungsvolles Wetten
Online Wettbüros sind griffbereit und rund um die Uhr geöffnet. Immer und überall wetten zu können bietet ungeahnte Chancen, ist aber auch verführerischer und hat ein hohes Suchtpotenzial. Ihre Gesundheit ist unsere Verantwortung. Wehret den Anfängen der Spielsucht. Mit Geld wetten und gewinnen ist ein phantastischer Traum, lassen Sie es nicht zu einem realen Albtraum werden. Machen Sie den Wettsucht Test hier: https://www.spielsucht-therapie.de/spielsucht-selbsttest/ .
Mrbet.de wird betrieben von Game Lounge Ltd, einer maltesischen Firma mit der Registrierungsnummer C53144 und ist absolut unabhängig von jeglichen Spielbetreibern.
Gdpr Image

Wir nutzen Cookies auf dieser Seite um Ihre Nutzererfahrung zu verbessern.

Durch das Klicken auf einen beliebigen Link dieser Seite stimmen Sie unserer Cookie Nutzung zu.